Infektionsraum


 

Die Praxis verfügt über einen gesonderten Infektionsbereich für Patienten, die Träger eines „Oxacillin-Resistenten-Staphylokokkus-Aureus“ (anderer Name: MRSA – Methicillin-Resistenter-Staphylokokkus-Aureus)  oder ähnlicher resistenter Keime sind.  Oft nennt man diese Keime auch „Krankenhauskeime“. Dieser Bereich verfügt über eine eigene Wartezone, ein Behandlungszimmer und eine Personalschleuse.